Teutoburger Wald

Im Teutoburger Wald trifft die norddeutsche Tiefebene auf die deutschen Mittelgebirge. Die Landschaften und Landmarken der Urlaubsregion reichen von der Porta Westfalica zum Vulkankegel des Desenbergs in der Warburger Börde, vom Köterberg bis zum Ravensberger Hügelland, von der Senne bis zu den Ausläufern des Sauerlandes und von der Weser bis zum Wiehengebirge.

Diese besonders naturnahe und bodenständige Region wird durch ein breit gefächertes Angebot aus Qualitätswanderwegen, kulturgeschichtlichen Besonderheiten, westfälischen Spezialitäten und traditionellen Heilbädern so interessant. Egal ob Natur, Kultur, Erholung oder Action, hier lässt sich immer wieder etwas Neues entdecken. Besondere Besuchermagnete sind dabei das Hermannsdenkmal zur Erinnerung an die Römerschlacht im Teutoburger Wald und die sagenumwobenen Externsteine.

Mehr Infos